Fototour Cala Rajada

Am Besten beginnt man seine Tour ganz früh morgens, vor Sonnenaufgang, denn diesen kann man super an der Cala Agulla einfangen. Außerdem fängt man den Tag nicht direkt in der brütenden Sonne an.

Fotolocations in Cala Rajada

Sonnenaufgang an der Cala Agulla

Sobald man dieses wunderschöne Naturschauspiel genossen und genug Fotos geschossen hat, geht es weiter nach L’Olla. Der Weg am Meer entlang ist besonders zu empfehlen, aber auch durch die süßen Gassen von Cala Rajada lässt sich der ca. 3 km lange Spaziergang aushalten. Hier angekommen kann man ein paar schöne Bilder von der Natur und dem Meer machen, man hat einen wunderbaren Blick über den Horizont.

Weiter führt die Route zum wunderschönen Far de Capdepera, dem Leuchtturm. Der ca. 2km lange Weg hoch ist beschwerlich, lohnt sich aber. Man hat einen tollen Ausblick über das Meer, der Leuchtturm ist schön anzusehen und wer will kann auch die streunenden Kätzchen fotografieren.

Leuchtturm Cala Ratjada

Leuchtturm von Cala Rajada

Vom Leuchtturm führt unser Weg ca. 1,5 km runter, an die Cala Gat. Ein schöner kleiner Sandstrand, an dem man einiges fotografisch einfangen kann. Hier findet man einen alten Bootsanleger, eine hübsche kleine Treppe, die zu Portraitaufnahmen einlädt, sowie eine kleine inseltypische Höhle, ganz zu schweigen von dem paradiesischen, türkisen Meer.

Sandstrand der Cala Gat

Von hier aus geht es ca. 1 km am Meer entlang Richtung Puerto de Cala Rajada, dem Hafen. Wer möchte kann hier erstmal einen Zwischenstopp einlegen und in einem der zahlreichen Restaurants was zu essen zu sich nehmen, aber auch hier kann man einiges fotografieren. Der Hafen ist sowohl tagsüber, wegen des türkisen Wassers, wie auch in den Abendstunden zum Sonnenuntergang ein Foto wert. Am Abend findet man außerdem auf einem kleinen Platz ein beleuchtetes Wasserspiel, das hübsch anzusehen ist.

Vom Hafen geht es noch 1 km zur Cala Moll. Auch hier finden wir einen schönen Sandstrand, der an einigen Stellen sogar aus rosa Sand besteht. Einige große Felsen und Boote im Wasser bieten ein schönes Bild.

Cala Moll Mallorca Spanien

Cala Moll

Die von uns vorgeschlagenen Route kann man gut an einem Tag ablaufen. Wir allerdings haben die Spots an drei Tagen besucht, da wir nicht nur zum Fotografieren, sondern auch zum Genießen und Urlaub machen in Cala Rajada waren. Wir können Cala Rajada durchaus zur Nebensaison empfehlen. In der Hauptsaison soll es aber sehr voll sein, was einigen Fotos sehr hinderlich sein kann. Wir waren Ende März vor Ort und viele der Geschäfte und Restaurants waren bereits geöffnet. Der Andrang an Stränden und Sehenswürdigkeiten war noch sehr gering.

Wenn Du auch zum Fotografieren oder Urlaub machen vor Ort bist:

Viel Spaß!

Hinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Wir geben uns größte Mühe, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell sind. Wir können jedoch nicht garantieren, dass es keine Änderungen gibt.