Tolle Fotospots für Sonnenuntergänge in und um Hamburg

Es ist nicht immer einfach tolle Fotospots für Sonnenuntergänge in und um Hamburg zu finden. Es ist voll, überall sind Gebäude und dazu kommt auch noch häufig „Schietwetter“. Gegen das „Schietwetter“ können wir auch nichts machen, aber wenn das Wetter mitspielt und du ein paar Ideen für schöne Fotolocations für Sonnenuntergänge in Hamburg brauchst, könnte folgender Beitrag genau richtig für dich sein. Unsere liebsten Plätze um Sonnenuntergänge in und um Hamburg zu fotografieren haben wir in diesem Blogbeitrag für dich zusammen gestellt.

1. Müllberge Hummelsbüttel:

Auch wenn sie etwas schwer zu erreichen sind, sind die Sonnenuntergänge die man bei den „Müllbergen“ erleben kann großartig. Neben der Skyline von Hamburg gibt es viele Starts und Landungen des nahe gelegenen Flughafens zu sehen und natürlich auch zu fotografieren. Der Ort ist, zumindest in der warmen Jahreszeit, recht gut besucht. Zu meist von Leuten die dort gemütlich den Abend ausklingen lassen wollen, mit ihrem Hund spazieren gehen oder so wie wir, zum fotografieren da sind. Wer sich dort bewegt, wenn es dunkel ist muss allerdings auch vorsichtig sein. Die Wege sind nicht ansatzweise gerade oder gepflegt.

Müllberge Hamburg

Müllberge Hummelsbüttel im Sommer

2. Langer Otto (Hahnheider Turm):

Außerhalb Hamburgs und auch wieder etwas schwerer zu erreichen ist die Fotolocation Langer Otto, wie der Turm genannt wird. Der Turm befindet sich mitten in der Hahnheide (Stormarnsche Schweiz) und bietet eine tolle Aussicht über den Wald. Bei schönem Wetter ist es eine Top Sonnenuntergang Location. Wir waren schon mehrmals dort, manchmal ist es sehr voll, an anderen Tagen trifft niemanden. Da der Turm wirklich weit im Wald ist sollte man sicher gehen eine Taschenlampe und ein Telefon dabei zu haben. Verirren will man sich dort nicht! Der Aufstieg zum Turm ist anstrengend, da er auf einem kleinen Berg steht. Die Anstrengungen lohnen sich aber alle Mal.

Hahnheider Turm Sonnenuntergang

Aussicht vom Hahnheider Turm

3. Elbstrand Övelgönne:

Der Elbstrand Övelgönne ist sehr beliebt bei den Hamburgern und bei Touristen. Es gibt Restaurants und teilweise werden auch Getränke mitten auf dem Weg zum Strand verkauft. Die Menschen treffen sich hier um am Strand zu sitzen, zu spielen, Musik zu hören oder eben Fotos zu machen. Es ist immer ein buntes Treiben an diesem Strand, was aber auch das fotografieren etwas erschweren kann. Die „Pyramide“ bietet wohl den besten Spot um den Sonnenuntergang zu fotografieren. Besonders an dieser Location ist, dass man die vorbeifahrenden Schiffe mit ablichten kann. Gegenüber vom Strand kann man die Hafenkräne und Container bewundern. Nicht nur zum Fotografieren sondern auch um den Abend ausklingen zu lassen eine tolle Location.

4. Boberger Dünen:

Die Boberger Dünen liegen im Osten Hamburgs, in Billwerder und Lohbrügge. Es ist ein Naturschutzgebiet mit Heidelandschaft, das einen Hauch von Strandfeeling versprüht. Dünen mitten in Hamburg! In den Abendstunden wird die Landschaft in ein tolles Licht getaucht. In den Dünen gibt es auch noch einen kleinen See mit Sandstrand. Direkt an den Boberger Dünen befindet sich auch noch ein kleiner Flughafen der von Segelfliegern benutzt wird.

Fotospot Boberger Dünen

Fotospot Boberger Dünen

5. Speicherstadt Hamburg:

Viele Stellen in der Speicherstadt bieten sich an, um den Sonnenuntergang zu fotografieren. Die historischen Bauten und die regelmäßig stattfindenden Events wie zum Beispiel Hamburg Blue Port oder auch der Hafengeburtstag geben den von sich aus schon sehr schönen Motiven noch extra Flair. Von den zahlreichen kleinen Brücken, die über die Fleete führen, kann man in Richtung Hafen und Elbphilharmonie die Sonnenuntergänge gut einfangen. Direkt neben der Elbphilharmonie hat man einen schönen Ausblick in Richtung Hamburger Hafen.

An der Elbphilharmonie Hamburg

An der Elbphilharmonie Hamburg

6. Höltigbaum:

Höltigbaum ist ein großes Naturschutzgebiet an der östlichen Grenze zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein, zwischen Rahlstedt und Stapelfeld. In dem Gebiet befinden sich viele Tiere und es gibt sehr viel Platz um die Sonnenuntergänge abzulichten. Da es vor Ort keine Laternen gibt hat meine keine störenden Lichtquellen und kann man sich voll auf die Dämmerung konzentrieren.

Abenddämmerung Höltigbaum

Abenddämmerung Höltigbaum

Und jetzt wie immer, viel Spaß beim fotografieren!

Hinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Wir geben uns größte Mühe, dass die Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell sind. Wir können jedoch nicht garantieren, dass es keine Änderungen gibt.